headerbanner

FAQ

Um eine bestmögliche Übertragungsqualität und -stabilität zu gewährleisten wird die Nutzung einer direkten LAN-Verbindung (gegenüber WLAN) empfohlen.

  • Vergewissern Sie sich vor dem Kongress, dass die Ton- und Videoqualität Ihres Computers/Laptops gut ist.
  • Vergewissern Sie sich, dass Sie die aktuellste Version Ihres Browsers nutzen.
  • Die Nutzung von Internet Explorer als Browser kann nicht empfohlen werden. Achten Sie weiterhin darauf, dass Sie nicht allzu viele Tabs in Ihrem Browser geöffnet haben.

Um einen reibungslosen (technischen) Ablauf zur 62. Deutschen Pflanzenschutztagung zu gewährleisten bitten wir Sie – sofern Sie mit einem Arbeitsgerät (PC, Laptop) im Firmennetzwerk (z.B. Klinik, Unternehmen) oder einem Leihgerät arbeiten – mit Ihrer IT-Abteilung folgende Punkte im Vorfeld zu klären:

Folgende Ports müssen offen sein:
- Port 443 (https)
- zur Sicherheit noch Port 80 (http):

In Ihrem Browser muss JavaScript aktiviert sein.

Folgende Domains dürfen von Ihrer Firewall nicht blockiert werden:

  • Domain Kongressplattform: www.pflanzenschutztagung-digital.de
  • Domain Programmmanagement: program-management.conventus.de/
  • Domain zur Verifizierung: *.conventus-apps.de
  • Teilnehmer Chat: sni.qutic.com
  • Support-Chat support2.conventus.de
  • Live-Streaming:
    • vimeo.com
    • cdn.livestream.com
    • api.new.livestream.com
    • playback2.akamaized.net/*
    • playback.akamaized.net/*
    • livestream-f.akamaihd.net/*
    • secure-playlist.livestream.com/*
       

Bitte kontrollieren Sie, ob Ihr Browser und Betriebssystem die Wiedergabe von Vimeo unterstützen (hier).

Als aktive Sitzungsteilnehmer/innen (Vorsitzende, Referenten/innen):

  • Bitte kontrollieren Sie, dass Ihr Browser und Betriebssystem die Verwendung von Zoom unterstützen.
  • Bitte kontrollieren Sie, ob Sie den Zoom-Client für Meetings installiert haben.
  • Bitte stellen Sie sicher, dass Ihre Internetverbindung 2 MB/s im Upload und 4MB/s im Download erreicht. Sie können Ihre Internetverbindung hier testen.
  • Bitte kontrollieren Sie, dass Ihr Ton gut funktioniert und Sie gut zu hören sind. Sie können Ihre Einstellungen im Voraus hier testen. Die beste Qualität erreichen Sie bei der Verwendung eines Headsets.
  • Es ist ratsam, einen Laptop oder Desktoprechner zu nutzen, da dort in jedem Fall die optimale Darstellung gewährleistet wird. Eine Nutzung eines mobilen Endgerätes (Handy oder Tablet) wird von der Software natürlich auch unterstützt.

Weitere Informationen zum Ablauf der Sitzungen finden Sie untenstehend.

Allgemeine Regeln

  • Verwenden Sie Ihren reellen Namen für die Kongressteilnahme, es sei denn Ihr Pseudonym ist allgemein bekannt.
  • Nutzen Sie gern ein Profilbild (bestenfalls Porträtbild, ohne verdecktem Gesicht), um auch von anderen Teilnehmern/innen gefunden zu werden und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.
  • Der Mitschnitt von Präsentationen in jeglicher Art (Video, Audio, Foto) sowie die Verbreitung des Materials ist untersagt.

Chat-Regeln/Regeln für den Austausch

  • Höflichkeit und Respekt haben oberste Priorität.
  • Folgen Sie den Anweisungen und Erklärungen der Vorsitzenden.
  • Persönliche Beleidigungen oder beleidigende Kommentare im Chat sind untersagt und werden entsprechend gelöscht.
  • Spam und Werbung sind ebenfalls untersagt und werden entsprechend gelöscht.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, Teilnehmer/innen, die gegen diese Regeln verstoßen, vom Kongress auszuschließen.

Bitte beachten Sie, dass allen dafür angemeldeten Teilnehmer/innen das On Demand Material bis zum 24.10.2021 zur Verfügung steht (das Einverständnis der Autor/innen vorausgesetzt). Präsentationen werden nur für die Zeit gespeichert und bereitgestellt, wie ihr die Autoren/innen zugestimmt haben.

Weitere Details finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Datenschutzerklärung

Ein Großteil der Kongressmaterialen wird Ihnen auch nach dem Kongress zur Verfügung stehen. Der Zugriff auf das on-demand Material ist in Ihrer Kongressregistrierung enthalten. Die Registrierung zum Kongress ist wie gewohnt über die Kongresswebsite möglich. Bitte beachten Sie weiterhin, dass der Besuch des Kongresses nach dem Kongresszeitraum nicht mehr als Fortbildungsmaßnahme für den Sachkundenachweis anerkannt werden kann.

Wir werden versuchen Ihnen alle Sitzungen online zur Verfügung stellen zu können. Auf der Kongresswebsite können Sie außerdem den Ablauf der einzelnen Sitzungsarten einsehen.

Sie können sich auf der Homepage www.pflanzenschutztagung.de über den Menüpunkt „Registrierung“  zur Tagung anmelden. Bitte beachten Sie, dass in Ihrer Tagungsregistrierung der Zugriff auf das on-demand Material im Nachgang enthalten ist. Sollten Sie sich während des laufenden Kongresses registrieren, planen Sie bitte eine Zeitverzögerung von bis zu 30 Minuten ein, bis Sie Ihre Zugangsdaten zur digitalen Tagung erhalten.

Sie können sich bis zur Tagung und auch währenddessen anmelden. Die Anmeldung erfolgt wie gewohnt über den Menüpunkt „Registrierung“ auf der Homepage www.pflanzenschutztagung.de.

Nein, die Möglichkeit, sich als Gruppe anzumelden, besteht leider nicht.

Das Kongressmaterial steht Ihnen nach Veranstaltungsende auf www.pflanzenschutztagung-digital.de zur Verfügung. Bis zum 24.10.2021 stehen Ihnen damit alle Vorträge einzeln zum Nachschauen zur Verfügung. Bitte beachten Sie auch hier, dass es den Autoren/innen freigestellt ist, ob ihre Vorträge nach dem Kongress online verfügbar sein dürfen. Daher können Lücken im Programm entstehen. Bitte beachten Sie weiterhin, dass der Besuch des Kongresses nach dem Kongresszeitraum nicht mehr als Fortbildungsmaßnahme für den Sachkundenachweis anerkannt werden kann. Bitte beachten Sie, dass das on-demand Material in Ihrer Kongressregistrierung enthalten ist.

Für alle Sitzungen sind die Referenten und Vorsitzenden live zugeschaltet (auch wenn die Vorträge ggf. nicht live gehalten werden). Sie können während der Vorträge Fragen per Chat stellen. Am Ende eines jeden Vortrags sichten die Vorsitzenden die Fragen, lesen sie vor und die Referenten beantworten diese. Für weiterführende Gespräche steht Ihnen außerdem jederzeit der Chatroom des digitalen Kongresses zur Verfügung.

Wenden Sie sich an den Live-Support direkt über das Chat-Symbol, das Sie auf allen Seiten des digitalen Kongresses finden.

Die 62. Deutsche Pflanzenschutztagung wird auch als Online-Veranstaltung als Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme im Pflanzenschutz in Niedersachsen gemäß § 7 Pflanzenschutz-Sachkundeverordnung in Verbindung mit § 9 Pflanzenschutzgesetz anerkannt. Bitte beachten Sie, dass der on demand-Bereich nicht zertifiziert wird. Um den Nachweis zu erhalten, sind Sie zur Teilnahme an Vortragssektionen mit einem zeitlichen Umfang von mindestens vier Stunden verpflichtet, wobei aus den nachfolgenden acht Themenblöcken mindestens vier Themenblöcke abzudecken sind. Da die Themenbereiche „Rechtsgrundlagen" und „Integrierter Pflanzenschutz" Pflichtthemen darstellen, sind noch zwei weitere Themenbereiche abzudecken.

Themenbereiche für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen für die Sachkunde im Pflanzenschutz:

  • Rechtsgrundlagen (Pflichtthema)
  • Integrierter Pflanzenschutz (Pflichtthema)
  • Schadursachen und deren Diagnose
  • Pflanzenschutzmittelkunde
  • Umgang mit Pflanzenschutzmitteln
  • Geräte zur sachgerechten Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln
  • Risikomanagement
  • Anwenderschutz

Sie können im Online-Portal der Pflanzenschutztagung nach Ihrem Login anmelden, dass Sie den Nachweis über die Teilnahme an der Pflanzenschutztagung als Fort- oder Weiterbildungsmaßnahme für die Sachkunde im Pflanzenschutz erhalten möchten. Wir schicken Ihnen den Nachweis gern nach der Tagung zu. Die Kosten belaufen sich auf 20,00 €.

Das Programm bzw. die Programmübersicht ist unter www.pflanzenschutztagung.de zu finden. Neben dem Programmheft gibt es ebenfalls wie gewohnt einen Abstractband, ebenfalls zu finden auf der Kongresswebsite.